PRODUKTIONEN

Ausgehend von ihren flux-Künstlerresidenzen im ländlichen Raum erarbeiten die kollektivschläfer mobil spielbare Produktionen zwischen Tanz und Theater. Hier werden die Ergebnisse des performativen Forschens mit den Residenz-TeilnehmerInnen zum jeweiligen Thema (Schlaf, Spiel und und und) poetisch in einen Kunstraum übersetzt.

Fotos: Christian Schuller

Nach der Residenz SLEEP! in Münster-Altheim entstand in Kooperation mit den Landungsbrücken Frankfurt, gefördert vom Kulturamt der Stadt Frankfurt und dem Hessischen Ministrium für Wissenschaft und Kunst, die Performance halbschlafvollmondgeflüster.